Archiv

März 2017

Newsletter - Ausgabe: Nr. 2 Februar 2017

Die aktuelle Ausgabe des Newsletters ist online. Wieder mit vielen interessanten und aktuellen Themen aus der Europäischen Union.

Unter anderem mit folgendem Inhalt:
- Emissionshandel: EU-Parlament stimmt Reformvorschlag zu
- EU-Parlament fordert Reform der Union
- Europa-SPD will Risiken für Informanten verringern
- Enttäuschende Bilanz zur Um- und Neuansiedlung von Flüchtlingen
- EU-Parlament verabschiedet Richtlinie zur Angleichung von Straftatbeständen
- Robotik: EU-Parlament fordert gesetzlichen Rahmen
- Frist im Prüfverfahren gegen Polen abgelaufen
- Praktikumsbericht von Elias Strätter

Aktuelle Plenarwoche in Straßburg

  • Wohin steuert Europa? 60 Jahre Römische Verträge
    Schlüsseldebatte am Mittwoch, 15.3.2017, ab 9 Uhr; Treffen der Staats- und Regierungschefs am Samstag, 25.3.2017 in Rom
    Hintergrund:
    Der bevorstehende Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union sowie anti-europäische Ressentiments in weiteren Mitgliedstaaten setzen die EU unter Druck. Gleichzeitig wächst die Bedeutung der europäischen Zusammenarbeit durch die Trump-Wahl und die fortschreitende Globalisierung. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wohin die EU steuert.
  • Schulte erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt

    Manfred Schulte aus Langenfeld wurde am 16. März wiederum einstimmig zum Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion bis 2020 gewählt. Die Wahl war notwendig, da nach der Hälfte der Wahlperiode der Vorstand laut Statut neu gewählt werden muss.

    Mettmann ist weltoffen, bunt und vielfältig

    Die SPD im Kreis Mettmann ruft mit auf zur Demonstration „Mettmann ist weltoffen, bunt und vielfältig“. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Mitglieder der SPD, nicht nur aus Mettmann, sondern aus dem ganzen Kreisgebiet, an dieser friedlichen Demonstration teilnehmen könnten. Wir stellen uns an die Seite von „METTMANN GEGEN RECHTS – FÜR MENSCHENWÜRDE E.V., den Organisatoren dieser Demonstration.

    Die friedliche Kundgebung findet statt am
    Donnerstag, den. 23. März 2017 um 18.00 Uhr
    in Mettmann vor der Stadthalle, Gottfried-Wetzel-Straße.


    Wir wollen damit gemeinsam ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Hetze, Rassismus und Hass setzen. Wir stehen für Demokratie, Menschlichkeit und Respekt.

    Zur Kundgebungen sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Bringt Fahnen, Plakate, Transparente, bunte Luftballons oder andere Dinge mit, die unserem Protest einen bunten Akzent verleihen.

    • Meldung · Mettmann · Dienstag · 21.03.2017
    START
    THEMEN
    PARTEI
    FRAKTION
    SGK
    MITMACHEN
    GESCHICHTE DER SPD
    PRESSE
    ANSICHTEN