Übersicht

Meldungen

Berlinreisen zu gewinnen

Foto: Knoll/SPD-Bundestagsfraktion Die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese verlost drei Reisen in die Bundeshauptstadt für je zwei Personen. Diese Berlinfahrt, die vom 12. bis 15. September 2018 stattfindet, umfasst die Anreise mit dem ICE ab Düsseldorf und…

Die Ungleichheit bei Einkommen und Vermögen verfestigt sich

Spannende Fachtagung der SPD Kreis Mettmann trifft auf großes Interesse Kerstin Griese, Vorsitzende der Kreis-SPD und Staatssekretärin beim Bundesarbeitsminister, stellte fest, dass Gerechtigkeit und gleichberechtigte Teilhabe in der Gesellschaft nur über eine faire Verteilung von Einkommen und Vermögen zu erreichen sei.

Der Pflegeberuf muss attraktiver werden

„Der Bundestag hat einer Reform der Pflegeausbildung zugestimmt, damit dieser Beruf attraktiver wird“, berichtet Kerstin Griese (SPD). „Ich weiß von vielen Gespräch, dass auch bei uns im Kreis Mettmann ein Mangel an Pflegefachkräften herrscht“, sagt die Sozialstaatssekretärin, die in den letzten Jahren viele Alten- und Pflegeeinrichtungen besucht hat.

Ist unser Geld gerecht verteilt?

Mit dieser Veranstaltung wollen wir nicht nur die Fachleute zu Wort kommen lassen, sondern wir möchten mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, sowie engagierten Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Institutionen und Verbände ins Gespräch kommen, über öffentliche Finanzen, über Investitionen, über Steuern und Steuergerechtigkeit, über Löhne und Lohngerechtigkeit und daraus resultierende über gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Hatice Akyün: „Unterschiedliche Migrantengruppen werden gegeneinander ausgespielt“.

Die Schriftstellerin Hatice Akyün war für 100 unterhaltsame Minuten zu Gast bei „Kerstin Griese trifft …“ im Bürgerhaus Ratingen. Akyün sei ein „klassisches Gastarbeiterkind“, geboren in Anatolien und aufgewachsen in Duisburg, stellte die Bundestagsabgeordnete Griese ihren Gast vor und fragte: „Waren wir nicht mal viel weiter in der Integrationsdebatte?“

AfA: Mitbestimmung und Arbeitnehmerinteressen stärken

„Lasst uns die Arbeitnehmerinteressen über alle Branchen hinweg im Kreis Mettmann bei der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD bündeln“, so der Betriebsratsvorsitzende von Knorr Bremsen in Wülfrath, Ahmet Yildiz, bei der Gründungsversammlung der AfA in der Mettmanner Stadthalle.

Kerstin Griese beim Frühstück mit Betriebsräten

Die „Rote Karte gegen Populismus, Nationalismus und Rassismus“ zeigten 40 Betriebs- und Personalräte aus dem gesamten Kreis Mettmann, die zum SPD-Betriebsrätefrühstück gekommen sind. Dieses fand in diesem Jahr bei Knorr Bremse Steering Systems in Wülfrath statt.

Kerstin Griese trifft … Peter Wensierski

Der bekannte Journalist Peter Wensierski, geboren in Heiligenhaus, war Gast bei „Kerstin Griese trifft …“ in seiner Heimatstadt. „Es geht um Geschichten aus der Geschichte“, sagte Griese bei der Begrüßung von Wensierski, der viele wichtige Themen aus der Geschichte Ost- und Westdeutschlands begleitet hat.

Tag der Arbeit 2018

„Arbeit statt Arbeitslosigkeit bezahlen“ – das möchte Kerstin Griese in der aktuellen Wahlperiode umsetzen.

A 44: Lückenschluss rückt näher

„Ich freue mich, dass jetzt das Autobahnteilstück Hetterscheidt–Hofermühle eröffnet wird“, sagt Kerstin Griese. „Gleichzeitig ist es aber problematisch, dass die Anbindung der A 44 an die A 3 immer noch nicht…

#spderneuern: Parteivorstand stellt Fahrplan und erste Ideen vor

Wir wollen uns als Partei erneuern – programmatisch und organisatorisch. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. #SPDerneuern. Das ist unser Thema.

Kerstin Griese und die SPD laden ins Bürgerhaus Ratingen ein

Kerstin Griese und die SPD laden am Samstag, 17. März, 13 Uhr, ins Bürgerhaus am Ratinger Marktplatz ein. „Ich möchte mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Perspektiven der künftigen Regierungsarbeit ins Gespräch kommen“, sagt Griese, die als Parlamentarische Staatssekretärin der Bundesregierung angehören wird.

Bild: Schrapers

Parlamentarische Staatssekretärin beim Minister für Arbeit und Soziales

Kerstin Griese wird Parlamentarische Staatssekretärin im Arbeits- und Sozialministerium. „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, gemeinsam mit Hubertus Heil für dieses Themenfeld arbeiten zu können“, sagt die Ratinger Abgeordnete. „Soziale Gerechtigkeit, Chancen für alle Menschen, die Zukunft des Arbeitsmarktes und die Inklusion von Menschen mit Behinderung sind mir Herzensanliegen.“